«

»

Jan 07 2016

Beitrag drucken

SAWH – Swiss Arabian Western Horses

Die Turnierteilnahme mit Arabern im Westernreitsport zu fördern hat sich die SAWH zur Aufgabe gemacht. Foto: G. Waiditschka / IN THE FOCUS

Die Turnierteilnahme mit Arabern im Westernreitsport zu fördern hat sich die SAWH zur Aufgabe gemacht.
Foto: G. Waiditschka / IN THE FOCUS

Seit Ende letzten Jahres hat auch die Schweiz ihren eigenen Western-Araber-Verein, die SAWH – Swiss Arabian Western Horses. Die Initiative hatte bereits 2014 begonnen, als man auf privater Basis eine Cup-Serie aufbauen wollte. 2014 & 2015 arbeiteten die Initiatoren dann mit einem Schweizer Turnierveranstalter und konnten an jeweils drei Turnieren Araberprüfungen in den Disziplinen Trail, Horsemanship, Pleasure und Reining anbieten. Zwar waren immer wieder neue Gesichter an den Turnieren zu sehen, jedoch waren leider nie mehr als drei Starter pro Turnier dabei. Daher wurde der Wunsch laut, das Westernreiten bei den Arabern wieder vermehrt zu fördern und eigene Prüfungen anzubieten, in denen sich die Araberreiter untereinander messen und neue Kontakte knüpfen können.
Für 2016 wurde daher das Konzept überarbeitet. Man plant von Anfang an auch ein Angebot von Kursen, Themen-Abenden, Höcks, etc. Da dies jedoch auf rein privater Basis und ohne Netzwerk recht schwierig zu organisieren ist, kam es dann am 21. November 2015 zur Vereinsgründung. Aktuell umfasst der Verein erst zehn Mitglieder, jedoch hofft man, dass noch weitere folgen. Im Verein willkommen sind sämtliche Reiter und Interessierte an Arabischen Westernpferden.
Der Verein soll dazu dienen, dass die Westernreiter mit Arabischen Pferden sich gegenseitig kennenlernen und ihnen ein Informationsnetzwerk rund um Turniere, Kurse und andere Anlässe geboten wird, mit aktuellen Ausschreibungen, Turnierberichten, usw., damit künftig wieder mehr Araber auf den Schweizer Turnierplätzen anzutreffen sind. Speziell für Turnierneulinge oder Wiedereinsteigern soll auf diese Weise der Einstieg ins Turnierleben erleichtert werden. Das Angebot wird auf die Bedürfnisse der Mitglieder abgestimmt und weiter angepasst und gegebenenfalls erweitert werden.
Im Moment sind für 2016 wiederum drei Turniere zusammen mit einem regionalen Verein geplant, dieses Jahr allerdings mit einem etwas reduzierten Prüfungsangebot (Trail, Horsemanship und Ranch Riding auf Einsteigerniveau, entspricht ca. EWU LK4). Über alle drei Turniere wird eine Cup-Wertung ausgeschrieben, der Sieger darf sich am Ende über einen speziell angefertigten Buckle (Gürtelschnalle) freuen. Sponsoren sind herzlich willkommen, um möglichst attraktive Preise bereitstellen zu können. Für Mitglieder werden vergünstigte Startkonditionen angeboten; Voraussetzung für die Teilnahme an den Araberpfüngen ist jedoch ein Araberanteil von min. 25%. Weiterhin laufen derzeit Gespräche mit verschiedenen Trainern und Anlagenbesitzern für Kurse und „Arabertreffs“, die in regelmässigen Abständen angeboten werden sollen.
Sie finden weitere Informationen sowie aktuelle Neuigkeiten auf der Homepage www.sawh.org oder bei Facebook „SAWH – Swiss Arabian Western Horses„. Bei Fragen steht Ihnen Melanie Karrer jederzeit per Mail zur Verfügung.

Die Turnierdaten für 2016:
17. April 2016, Reithalle Eisfeld, Gossau ZH
12. Juni 2016, Reithalle Barmatt, Fehraltorf ZH
4. September 2016, Reithalle Eisfeld, Gossau ZH

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://in-the-focus.com/de/2016/01/sawh-swiss-arabian-western-horses/