«

»

Feb 08 2016

Beitrag drucken

Elizabeth (Liz) Salmon ist gestorben

Liz Salmon-220Gestern hat Liz Salmon ihren Kampf gegen den Krebs, den sie so lange und in so bewunderswerter Weise gekämpft hat, verloren. Aber auch wenn sie diesen letzten Kampf verloren hat, so hat sie die Herzen vieler gewonnen, denn durch ihre positive und ermutigende Art war sie Inspiration für viele mit einem ähnlichen Schicksal.
Geboren in England, begann sie im Alter von fünf Jahren zu reiten – und seither waren Pferde ihre ständigen Begleiter. Später wurde sie Reitlehrerin, anerkannt von der British Horse Society, und Managerin eines Reitzentrums, bis sie Ronald Salmon von Fairfield Arabians heiratete. 1970 wurde sie von der British Arab Horse Society zum Schau- und Reit-Richter ernannt, später auch von anderen Araberverbänden. Sie richtete sechs mal die British Nationals, aber auch in Australien, USA, und vielen anderen Ländern. Sie schrieb Artikel für verschiedene Zeitschriften in USA, Europa, Australien und dem Mittleren Osten, sie arbeitete weltweit als internationale Beraterin und Gutachterin, und wurde niemals müde, ihr Wissen weiterzugeben.
Viele von uns kannten sie vom Weltchampionat in Paris, welches sie regelmäßig besuchte, immer positiv, immer freundlich, immer mit diesem ihr eigenen britischen Humor. Liz wird schmerzlich vermisst, nicht nur von ihrer Familie, ihrem zweiten Mann Phil und ihren Kindern Clare und William, sondern von allen Araberfreunden rund um den Globus.
Gudrun Waiditschka

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://in-the-focus.com/de/2016/02/elizabeth-liz-salmon-passed-away/