«

»

Jul 15 2016

Beitrag drucken

Guter Durchschnitt

Die diesjährige ZSAA-Körung hatte im Gegensatz zum Vorjahr ein großes Lot sowohl an Vollblutarabern als auch an Shagya-Arabern, jedoch war die Qualität eher durchschnittlich, das heißt es fehlten die herausragenden Spitzen – aber zum Glück auch die Vertreter am unteren Ende der Skala.

Es waren 22 Hengste zur Körung angetreten, von denen 14 „bedingungslos“ gekört wurden, einer erhielt die Deckerlaubnis auf vorläufig drei Stuten, einer wurde vorläufig nicht gekört und zwei wurden „anerkannt“. Lediglich vier Hengste wurden als „nicht gekört“ nach Hause geschickt – damit konnte man zufrieden sein. Jedoch war auffällig, dass es einerseits keinen Hengst gab, der „einen vom Hocker riss“, andererseits war aber auch am unteren Ende die Nähe zu den gekörten Hengsten noch recht eng.
Nachfolgend die gekörten / anerkannten Hengste, die wie immer von Bruno Six als Mitglied der Körkommission ausführlich und fachmännisch kommentiert wurden. Die nachfolgenden Beschreibungen sind an seine Kommentare angelehnt.
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Der weitere Artikel, i.e. alle gekörten / anerkannten Hengste mit Maßen, Noten, Kommentaren und Fotos, ist nur für Online-Abonnenten sichtbar.


Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie schon Abonnent sind: Login-Seite

Bitte gehen Sie zum Shop, wenn Sie Abonnent werden wollen: Shop-Seite

Das Online-Abo kostet 20 € für 1 Jahr

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://in-the-focus.com/de/2016/07/guter-durchschnitt/