«

»

Dez 11 2016

Beitrag drucken

Das Erbe der Beduinen

Cover_MSD_2_Page-300pxDer Araber-Züchter und Tierarzt Dr. Matthias Oster hat sich an ein Mammutwerk gemacht, das uns nicht nur das arabische Pferd näherbringen soll, sondern auch seinen „Hintergrund“, ohne den es nicht das wäre, was es ist. Und so hat er sein Buch in sieben Kapitel „Die Sieben Säulen der Araberzucht“ eingeteilt (angelehnt an die Sieben Säulen der Weisheit von T.E. Lawrence): Die Wüste, Die Beduinen, Die Stämme des arabischen Pferdes, Die Traditionen der Beduinen, Das Beduinen-Pferd, Wissenschaft und last not least Der Gott, der sich kümmert.
Etwa die Hälfte des Buches nehmen die Kapitel über die Beduinen ein, ihre Geschichte, Gesellschaft und die Beduinenstämme. Keine einfache Lektüre, die einiges an Wissen über den Orient voraussetzt, aber dann findet mancher auch die Hintergründe zu vielen Problemen, die derzeit den Mittleren Osten in Chaos stürzen.
Das Buch beleuchtet all diese Kapitel mit Hilfe von Zitaten von Orientreisenden und Fachleuten aus den letzten Jahrhunderten und setzt diese in Zusammenhang. Es ist dies kein einfach zu lesendes Buch, aber in jedem Fall eine lohnende Lektüre, die (endlich) in wissenschaftlicher Manier an das Thema herangeht. Der einzige Wermutstropfen für rein deutschsprachige Leser: Das Buch ist in englisch verfasst, eine deutsche Fassung ist angedacht.
Dr. Matthias Oster (2016): „Bedouin Heritage“. 280 Seiten, über 300 Fotos, DINA4, Einführungspreis 59 € (zzgl. Versandkosten)
Verlegt im Eigenverlag, zu beziehen über den Autor: dr.matthias.oster@t-online.de, www.arabianheritage.com

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://in-the-focus.com/de/2016/12/advent-advent-das-erbe-der-beduinen/