«

»

Apr 06 2018

Beitrag drucken

Grundprinzipien des Trainings

Unter Training versteht man, die Leistung eines Körpers zu verbessern. Dies ist möglich, weil der Körper aus gewissen natürlichen Reparaturprozessen gestärkt hervorgeht.

Wenn wir einen Organismus während einer Trainingseinheit leicht „beschädigen“ (ohne daß wir die Schwelle erreichen, wo es zu irreparablen Schäden führt), kann dieser Körper die Schäden reparieren und wird (nach einer gewissen Erhohlungszeit) fähig sein, Leistung auf einem höheren Niveau zu erbringen.
1-Abbildung-600px
Zu Beginn einer Trainingseinheit, hat das Pferd ein bestimmtes Leistungsniveau. Während der Arbeit, wird die „Beschädigung“ verursacht, Ermüdung setzt ein und das mögliche Leistungsniveau sinkt (1).
Während der nachfolgenden, nötigen Erhohlungsphase, repariert die Natur die „beschädigten Teile“ bis das Leistungsniveaux wieder den vorigen Stand erreicht hat (2), oder sogar ein wenig darüber liegt (3).
Nach dieser anfänglichen Anstrengung und nach einer gewissen Zeitspanne ist der Körper dadurch bereit für ein höheres Leistungsniveau (3) als das ursprüngliche. Wir haben uns also verbessert = unseren Sportler trainiert.

Trainings-Effekte

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Der weitere Artikel ist nur für Online-Abonnenten sichtbar.


Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie schon Abonnent sind: Login-Seite

Bitte gehen Sie zum Shop, wenn Sie Abonnent werden wollen: Shop-Seite

Das Online-Abo kostet 20 € für 1 Jahr

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://in-the-focus.com/de/2018/04/grundprinzipien-des-trainings/