«

»

Aug 13 2018

Beitrag drucken

Auktions-Ergebnisse von Janow Podlaski

An der diejährigen Auktion in Janow Podlaski wurden von 12 angebotenen Pferden in der Haupt-Auktion sechs für einen Gesamterlös von 501.000 € verkauft. Damit lag der Gesamterlös etwa 18% über dem katastrophalen Ergebnis der letztjährigen Auktion. Die Auktion fand jedoch weitestgehend unter „Ausschluß der Öffentlichkeit“ statt, da die (kritische) Presse nicht zugelassen wurde und auch die Besucher eine Einladung vorweisen mußten.
Die folgenden Pferde wurden verkauft:

  • Parmana (Al Maraam / Palmira) *2008 in Michalow – verkauft für 180.000 €
  • Pilarosa (Al Adeed Al Shaqab / Pilar) *2009 in Janow Podlaski – verkauft für 133.000 €
  • Esima (Altis / Emanda) *2010 in Falborek Arabians – verkauft für 65.000 €
  • Foggita (El Omari / Foggia) *2014 in Michalow – verkauft für 56.000 €
  • Elbera (QR Marc / El Elmeera) *2012 in Michalow – verkauft für 52.000 €
  • Perika (Esparto / Permilla) *2011 in Bialka – verkauft für 15.000 €

Das Ergebnis ist insbesondere für Janow Podlaski verheerend, da das Management dieses Gestüts für ein Defizit von rund 1,5 Mio Zloty (ca. 350.000 €) im Jahr 2017 sorgte. Zum Vergleich: In den Jahren 2001-2016 lag die Bilanz immer in den schwarzen Zahlen, im Jahr 2015 – dem letzten Jahr, für das Marek Trela verantwortlich war – sogar bei +3,1 Mio Zloty (ca. 720.000 €), u.a. weil 2015 die bislang teuerste Stute, Pepita, für 1,4 Mio € anläßlich der „Pride of Poland“-Auktion nach Saudi Arabien verkauft wurde.
-gw-

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://in-the-focus.com/de/2018/08/auktions-ergebnisse-von-janow-podlaski/