«

»

Jan 09 2019

Beitrag drucken

Bei den Trakehnern gekört

Anläßlich des Trakehner Hengstmarktes 2018 in Neumünster wurden 43 Trakehner-Hengste zur Körung vorgestellt, 13 wurden gekört. Gleich mit der Nr. 1 startete Ristretto, ein Sohn des Vollblutarabers Zonyx und wurde gekört – ein nicht alltägliches Ereignis in der Warmblutzucht. Der 1,60 m große Ristretto wurde von Zuchtleiter Lars Gehrmann als mit „mehr Rahmen als Stockmaß“ beschrieben. Lobend erwähnt wurden seine Springmanier und sein Schritt.
Ristrettos Vater, der Rappe Zonyx (von Enzo), stand in Dänemark im Gestüt Kirk Arabians, das leider im Frühjahr 2018 alle Aktivitäten einstellte. Zonyx ist einer der wenigen Voll-
blutaraber, die für die Trakehnerzucht anerkannt sind und in Dänemark alle Selektionsstufen durchlaufen hat. In der Araberzucht ist Zonyx über die Grenzen hinaus als Dressurpferd bekannt. Ausgebildet bis Prix St. Georges, war er 2015 Europa-Champion in der Dressur in Janow Podlaski. Ristrettos Mutter zählt zu den wenigen Töchtern der Word Cup Dressurstute Renaissance Fleur TSF, geritten von Monica Theodorescu. Aus der mütterlichen Familie stammen mehrere Vererber, Spring- und Dressurpferde bis Klasse S.
-gw-

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://in-the-focus.com/de/2019/01/bei-den-trakehnern-gekoert/