Gudrun Waiditschka

Author's posts

Emma Dorn und Mosri Al Dahab

Junioren reiten Araber (I) Ein arabisches Pferd kann ein wunderbarer Lehrmeister für einen jungen Menschen sein. Daher stellen wir in einer kleinen Reihe junge Reiter mit ihren arabischen Pferden vor, die in verschiedenen Disziplinen unterwegs sind! Den Anfang macht Emma Dorn (16) aus Baden-Württemberg. Arabische Pferde: Wann hast Du angefangen zu reiten? Emma Dorn: Ich …

Continue reading

Plädoyer für ein Nationales Championat für die Reiter

Das ANC-Turnier ist im Wachstum begriffen, das ist höchst erfreulich. Den Höhepunkt der Starterzahlen der letzten 10 Jahre hatten wir 2011, als man 125 Starts bei den Vollblutarabern/Shagyas, und 137 Starts bei den Partbreds zählte, zusammen 262 Starts. Dieses Jahr lagen wir mit 264 Starts darüber! Ebenfalls positiv, die diesjährige Anzahl der Starts bei den …

Continue reading

Ein Sieg für die Jugend

ANC Turnier Aachen 2018 Dieses Jahr fielen eine Reihe junger Reiter in Aachen sehr positiv auf – auch der erfolgreichste Reiter des ganzen Turniers und Gewinner des PALTRA-Cups, der Holländer Kyle van der Heijden, ist erst 18 Jahre alt. Es wäre schön, wenn dies zu einem Trend werden würde! Die Siegerin der A**-Dressur erreichte eine …

Continue reading

Die Rossebändiger in Stuttgart

Reiterstandbilder finden sich in vielen Städten, und auch die Rossebändiger waren ein beliebtes Sujet im 19. und 20. Jahrhundert. Dass dazu aber arabische Pferde Modell standen und die Skulpturen die arabische Pferdezucht eines Königs würdigen sollten, das ist eher ungewöhnlich. König Wilhelm I. von Württemberg war ein begeisteter Reiter und Züchter arabischer Pferde – was …

Continue reading

In Memoriam – Horst Stern

Auch wenn Horst Stern primär nichts mit arabischen Pferden zu tun hatte, so hat er doch mit seinen Büchern „Bemerkungen über Pferde“, „Bemerkungen über das Pferd im Zirkus“ und „So verdient man sich Sporen“ viel für das Pferd in den 1980er Jahren getan. Jetzt ist Horst Stern im Alter von 96 Jahren gestorben. Horst Stern …

Continue reading

Von Pferden und „Gänsehautfeeling“

Die Triple Crown Schauen 2018 Jede Schausaison hat so ihre Highlights – und Pferde, die einem Gänsehaut bereiten. Dieses Jahr war keine Ausnahme. Es gab aber auch einen Eklat ganz zum Schluß, der einen faden Nachgeschmack hinterläßt! Die drei großen Schauen am Saison-Ende könnten ja eigentlich nicht unterschiedlicher sein. Den Auftakt macht der All Nations …

Continue reading

Kleine Züchter ganz groß

Deutsches Nationales Championat 2018 Kleine Züchter holten sich das Stuten- und Hengst-Championat, während die großen Züchter sich die Junioren-Klassen aufteilten. Die meisten siegreichen Pferde haben jedoch erwartungsgemäß die bekannten „Schaupferde-Abstammungen“. Die gute Nachricht zuerst: Dieses Jahr haben 50 Pferde (incl. 10 Fohlen) am Nationalen Championat teilgenommen, das waren 14 mehr als im Vorjahr, aber immer …

Continue reading

Sonar SeGanges – Araber des Jahres 2018

Die Leser haben gewählt! Mitte Juli hatten wir zum dritten Mal zur Abstimmung über den „Araber des Jahres“ aufgerufen, und 1387 Leser sind unserem Aufruf gefolgt. Zwei Wochen später lag der Sieger fest: Der Reiner Sonar SeGanges aus dem Gestüt Fronleitenhof hatte sich in einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Zahims Zarina durchgesetzt, ebenfalls gut im Rennen …

Continue reading

Das Erbe der Beduinen

Das neue Buch von Dr. Matthias Oster über die „Sieben Säulen der Welt des Arabischen Pferdes“ erläutert die Herkunft dieser Pferderasse und die Grundprinzipien ihrer Zucht. Nachfolgender Beitrag erklärt die Ambivalenz zwischen Kriegspferd und Familienpferd – ein Kapitel aus diesem Buch. Das Kriegspferd und das Familienpferd – Schlussfolgerungen Selbst wenn nicht jedes Verhaltensmuster genau einem …

Continue reading

VVÖ-Dressurmeisterschaften 2018

Was vor vier Jahren mit acht Reitern angefangen hat, ist heute auf über 20 Teilnehmer angewachsen: Die VVÖ-Dressurmeisterschaften. Jeder Reiter muß an mindestens zwei von den sechs angebotenen Veranstaltungen teilnehmen und zusätzlich am Finale, das Pflicht ist. Die vier besten Ergebnisse werden dann gezählt. Es gibt hierzu zwei Wertungen in Kl. A und L. Die …

Continue reading

Load more