«

»

Sep 10 2016

Beitrag drucken

Familientreffen in der Schweiz

Nachdem die internationale C-Schau „Swiss Mountain Cup“ abgesagt wurde, wurde kurzerhand die Beständeschau als Nationales Championat ausgetragen. Bei mittlerweile nur noch 23 Pferden war auch das ausführliche Bewertungssystem mit 11 Kriterien kein Problem.

Die Überlegung, die Beständeschau mit dem Nationalen Championat zu kombinieren, wurde notwendig, damit die Schweiz den ECAHO-Regeln genügen konnte. Denn wenn ein Land zwei Jahre lang keine ECAHO-Schau veranstaltet, verliert es den Status eines Vollmitglieds (und damit sein Wahlrecht in der ECAHO). Was vielfach nicht bekannt ist: auch eine Beständeschau mit ihrem „anderen“ Richtsystem (11 Kriterien, Noten 1-10) ist problemlos als ECAHO-Schau durchzuführen, da das Richtsystem für alle Schauen bis zur Kategorie „Nationales Championat“ beliebig ist.

Hengstkategorisierung

Vorausgegangen war der diesjährigen Beständeschau die „Hengstkategorisierung“, was einer Eintragung gleichkommt, bei der die Hengste in Bezug auf Exterieur / Gänge beurteilt werden und in die Kategorien A = herausragende Zuchteignung; B = gute Zuchteignung, oder C = limitierte Zuchteignung eingeteilt werden. Im Laufe des Lebens können die Hengste noch für drei weitere Kriterien „kategorisiert“ werden: Gesundheit, Eigenleistung und Nachzuchtleistung.
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Der weitere Artikel ist nur für Online-Abonnenten sichtbar.


Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie schon Abonnent sind: Login-Seite

Bitte gehen Sie zum Shop, wenn Sie Abonnent werden wollen: Shop-Seite

Das Online-Abo kostet 20 € für 1 Jahr

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://in-the-focus.com/de/2016/09/familientreffen-in-der-schweiz/