«

»

Nov 16 2017

Beitrag drucken

Auflösung des Gestüts „Zichy Thyssen“ in Argentinien

Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Federico Zichy-Thyssen und El ShaklanFoto: van Lent

Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Federico Zichy-Thyssen und El Shaklan
Foto: van Lent

Am 6. Dezember findet in Argentinien die Liquidation des Restbestandes des Gestüts von Federico Zichy-Thyssen statt. Rund 60 Pferde werden auf der Auktion angeboten, Veranstalter ist ein großer argentinischer Pferdeauktionator und -händler, Antonio Bullrich, der hauptsächlich von Englisch Vollblut-Auktionen bekannt ist.
Das Gestüt Zichy-Thyssen in Argentinien wird nun, drei Jahre nach seinem Tod, von den Erben komplett aufgelöst. Die meisten Pferde sind entweder bereits um die 20 Jahre alt, oder 2012-2015 geboren. Einige der Abstammungen klingen durchaus interessant, so z.B. der 21jährige El Shaklan-Sohn ZT Shakardebil, sowie ein Anaza El Farid-Sohn und zwei Töchter.
Der argentinisch-ungarische Aristokrat Federico Augusto Zichy-Thyssen starb im August 2014 im Alter von 76 Jahren. Federico Zichy Thyssen war viermal verheiratet und hatte fünf Kinder. Der Tycoon widmete sich der Zucht von arabischen Pferden in seinen Gestüten in Paraguay und Argentinien. Er versuchte auch, in Uruguay eine Zucht aufzubauen, aber als es ihm nicht gelang, verkaufte er alles. In Uruguay, genauer gesagt in Punta del Este, errichtete Federico Zichy Thyssen 2010 auch ein imposantes Sommerhaus, das nie eröffnet wurde, weil ihm das Ergebnis nicht gefiel. Er besaß verschiedene Poloclubs in Argentinien und Paraguay, in den letzten Jahren vor seinem Tod erwarb er auch landwirtschaftliche Betriebe in Spanien, u.a. die Hacienda Vadillo in Sevilla.
Auf der Seite des Auktionshauses kann der Katalog heruntergeladen werden: www.antoniobullrich.com
-gw-

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://in-the-focus.com/de/2017/11/english-aufloesung-des-gestuets-zichy-thyssen-in-argentinien/