«

»

Sep 15 2018

Beitrag drucken

ZSAA Stutenleistungsprüfung im Gestüt Rhön

Ein bunt gemischtes Feld kam am ersten September-Wochenende zur Stutenleistungsprüfung (SLP) auf das Gestüt Rhön. Von den acht waren drei arabische Stuten, welche im gemischten Feld gemeinsam mit den Stuten aus den Landeszuchtverbänden der deutschen Sportpferdezucht starteten.
Freispringen, die Bewertung der Grundgangarten und die Überprüfung der Rittigkeit werden in dieser Prüfung verlangt. Die durch ihre Gelassenheit mit gleichzeitiger Präsenz imponierende Bashra ShA (Puschkin / Bagiera) zeigte sich im Freispringen souverän und mit guter Bascule, was die Richter mit einer 7,0 würdigten. Nach der überragenden Leistung der rahmigen 7-jährigen Mecklenburgerin Livienne, die mit einer 9 im Springen bewertet wurde, hatte es die Anglo-Araberin Maxime (Hamid / Monique v. Kallistos) nicht leicht. Sie überzeugte jedoch durch ihre Gelassenheit und die schöne Manier. Sie erreichte für das Freispringen mit 7,5 die höchste Teilnote in der gesamten Bewertung, was für ihre gute Springveranlagung spricht. Als dritte arabische Stute präsentierte sich die bereits zehnjährige Gamil Salaam-Tochter GS Dhiala Bint Gamil aus der polnischen Dialista. Ihre freundliche Gelassenheit und der erkennbare Wille, die Anforderungen bestmöglich zu meistern, bestachen bei dieser Teilnehmerin.
In der Rittigkeitsprüfung incl. Fremdreitertest, bewegte sich Bashra unter Jonathan Marquardt und auch unter der Fremdreiterin klar im Takt, geregelt, besonders im Galopp mit viel Raumgriff und in schöner Dehnungshaltung. Sie erhielt für ihren vorbildlichen Schritt sowie für den Galopp eine 7,5; ebenso von der Fremdreiterin. Der sympathischen Maxime (AA) war deutlich anzumerken, dass sie sich noch im Wachstum befindet. Sie war unter dem Reiter in den Übergängen nicht immer ausbalanciert und wirkte so stellenweise etwas verhalten. Ihre Leistungsbereitschaft war jedoch durchgängig zu erkennen, was von der Fremdreiterin mit einer 7,5 belohnt wurde. GS Dhiala nahm die Anwesenden durch ihren Willen, es dem Reiter recht zu machen gefangen. Im Einsatz unter der Fremdreiterin wirkte sie merklich gelöster und besser im Takt.
Fenicio B. Kettel-Symann

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://in-the-focus.com/de/2018/09/zsaa-stutenleistungspruefung-im-gestuet-rhoen/