«

»

Mär 07 2019

Beitrag drucken

Züchterreise in das russische Gestüt Tersk – 2019

Vom 17.-26. August 2019 ist es wieder soweit – das russische Gestüt Tersk öffnet seine Tore zum „Tag der Offenen Tür“ und zum Nationalen Championat (RASB). Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen und kommen Sie mit uns nach Russland! IN THE FOCUS bietet in Zusammenarbeit mit dem Reiseanbieter „Reit-Safari“ in München eine Reise nach Tersk und anderen russischen Gestüten mit fachkundiger Begleitung.


Das Gestüt Tersk ist das größte Gestüt für Vollblutaraber in Russland. Gegründet 1889 durch Graf Stroganow, hat die weltbekannte „russische Vollblutaraberzucht“ ihre Wurzeln in Zugängen aus England, Frankreich und Polen aus den 1930er und 40er Jahren. „Russische Vollblutaraber“ haben in den 1980er Jahren Weltruhm erlangt und gewannen die wichtigsten Schauen rund um den Globus. Dann wurde es still um das Staatsgestüt Tersk, bis es 2006 privatisiert wurde. Heute erstrahlt es in neuem Glanz und öffnet seine Tore auch wieder für ausländische Besucher.

  • In Tersk sehen wir insbesondere Vertreter der Zuchtrichtung „Classic Russian“ und HARC, sowie Rennpferde mit französischem und Amer-Blut, aber auch Schaupferde mit modernen Schaupferdelinien.
  • Im Gestüt Stavropol werden Akhal-Teke von Weltruf gezüchtet. Auch für Araberfreunde ist diese alte Kulturrasse interessant, die unter ähnlichen Bedingungen entstanden ist, wie das arabische Pferd.
  • Das Gestüt Samovolov gilt als eines der ältesten „Privatzuchten“ in Russland und besitzt über 100 Vollblutaraber und zahlreiche Englische Vollblüter. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Zucht von arabischen Rennpferden, mit und ohne französischem Blut.

DAS VORLÄUFIGE REISEPROGRAMM (17.-26. August 2019):

Samstag, 17.8. Anreise via Moskau Sheremetyevo – Mineralnye Vody – Hotel, Ankunft ca. Mitternacht.
Sonntag, 18.8. Sightseeing in Pjatigorsk, einem Kurort am Fuße des Berges Mashuk. Den Nachmittag verbringen wir auf der Rennbahn.
Montag, 19.8. Besuch des Araber- und Englisch Vollblutgestüt Samovolov.
Dienstag, 20.8. „Breeding Parade“ in Tersk mit Einzelvorstellung der Hengste und einer Auswahl von Zuchtstuten. Am Nachmittag besuchen wir die Zuchtstuten auf der Weide.
Mittwoch, 21.8. Ganztägiger Ausflug zum Elbrus, dem mit 5642 m höchsten Berg Europas.
Donnerstag, 22.8. Besuch des Achal-Teke Gestüts Stavropol.
Freitag, 23.8. Ganztägiger Ausflug nach Kislovodsk und Besuch eines Kosackendorfes.
Samstag, 24.8. Russisches National-Championat (RASB) in Tersk, qualifizierende Klassen.
Sonntag, 25.8. ‚Open Day‘ im Gestüt Tersk mit den Championaten des Nat. Championats und einem musikalischen und folkloristischen Rahmenprogramm.
Montag, 26.8. Sehr früh Heimreise via Moskau Sheremetyevo.

Preis pro Person ab/bis Flughafen Mineralny Vody € 1.194,00 bei mindestens 25 Reiseteilnehmern – nähere Details siehe Tersk-Reise 2019 (29 Downloads)
Für die gesamten Buchungsunterlagen oder allfällige Fragen wenden sich bitte an
Frau Ali Selzer von „Reit-Safari“:
info@reit-safari.de

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://in-the-focus.com/de/2019/03/zuechterreise-in-das-russische-gestuet-tersk-2019/