[:de]Prikhot – die Geburt einer Legende[:en]Prikhot – The Birth of a Legend[:]

[:de]

Russische Stutenlinien – Prikhot (I)

In diesem ersten Teil über die legendäre Stute Prikhot, stellt uns der russische Stutbuchführer Alexander Shemarykin ihre Vorfahren vor, die als Gründerbestand von England ins Gestüt Tersk kamen.

Wenn wir ganz allgemein über die Entwicklung der Rennlinien in der Araberzucht reden, hören wir öfters von Rennpferdezüchtern und -besitzern, dass die starken Stutenfamilien dieser Tage vernachlässigt werden. Das ist jedoch nicht ganz richtig, weshalb wir hier eine einmalige Zuchtgruppe vorstellen wollen, deren Entwicklung sehr produktiv und auf der Rennbahn erfolgreich ist – es ist dies das Blut, oder besser die Stutenfamilie, der ungeschlagenen Rekordhalterin Prikhot (russisch für „Laune“).

Ein wenig Geschichte

Gezüchtet von den Rualla Beduinen in Arabien, wurde Rodania Or.Ar. zur Gründerin einer Linie, womit sie bereits in den ersten Jahren ihres züchterischen Wirkens in Europa das Etikett „berühmte Stute“ erhielt. Der Beginn ihres Lebens erinnert an eine Detektiv-Geschichte. Sie war die ersten 10 Jahre ihres Lebens im Besitz von Sotamm Ibn Shaalan (vom Stamm der Rualla); später, 1879 wurde sie von Sotamms Cousin Beneyeh Ibn Shaalan gestohlen, um dann zwei Jahre später in einem Raubzug von Tais ibn Sharban (vom Stamm der Gomoussa) gestohlen zu werden. Letzterer nahm die ganze Herde als Trophäe mit, somit auch Rodania. Schließlich, im späten April 1891, kauften Lady Anne Blut und ihr Ehepartner Wilfried Scawen Rodania für ihr Gestüt Crabbet Park in England.
Rodania hatte insgesamt fünf Fohlen, von denen drei Stuten waren, namentlich Rose of Jericho (v. Kars, 1883), Rosemary (v. Jeroboam, 1886) und natürlich Rose of Sharon (v. Hadban 1885). Sie alle gründeten ihre eigenen Linien, woraus zahlreiche Pferde von guter Qualität für die moderne Araberzucht herrühren, die vor allem Eingang in die Schaupferdezucht fanden, da alle Stuten auf dem einen oder anderen in die USA gingen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Der weitere Artikel ist nur für Online-Abonnenten sichtbar.


Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie schon Abonnent sind: Login-Seite

Bitte gehen Sie zum Shop, wenn Sie Abonnent werden wollen: Shop-Seite

Das Online-Abo kostet 20 € für 1 Jahr

-------------------------------------------------------------------------------------------------[:en]

Russian Damlines – Rodania (I)

In this first part about the legendary mare Prikhot, Russian registrar Alexander Shemarykin introduces us to her ancestors, that came as foundation stock from England to Tersk stud.

If we talk about the development of racing families in the Arabian breed in general, breeders and owners of racehorses have said that the once strong maternal lines are being neglected these days. However, this is not quite true, and we would like to tell you about the unique stock, the development of which can now be very productive and competitive – this is the stock, or rather, the line (according to the theory of selection) of an unmatched record holder, the mare Prikhot’ (Russian for ‘Whim’).

A Bit of History

Bred by the Ruala tribe in Arabia in the midst of civil wars, mare Rodania is the founder of the line, who acquired the label ‘famous mare’ in the early years of her breeding use in Europe. The beginning of her life is reminiscent of a detective story. She spent the first 10 years of her life in possession of Sotamm Ibn Shaalan (Ruala tribe); later, in 1879, she was stolen by Sotamm’s cousin, Beneyeh Ibn Shaalan, only to be taken by Tais ibn Sharban (Gomussa tribe) in a raid two years later. The latter took the whole herd as a trophy, including Rodania. Eventually, in late April 1891, Anne Blunt and her husband and business partner Wilfrid Scawen brought Rodania to the Crabbet Park Stud in England.
-------------------------------------------------------------------------------------------------

The rest of this article is only visible to Online Subscribers.


Please log-in, if you are already an Online-Subscriber: Login-Page

Please go to the Shop, if you want to become an Online-Subscriber: Shop-page

The one-year Online Subscription is available at 20 €

-------------------------------------------------------------------------------------------------[:]