Denkanstösse

Selektion der besonderen Art

Vor Kurzem war ich Zeuge, wie ein DC die Regeln im „Blue Book“ auch tatsächlich angewandt und durchgesetzt hat. Sehr zum Entsetzen der betroffenen Aussteller, deren Pferde disqualifiziert wurden, weil sie nicht rechtzeitig im Vorring erschienen sind und dadurch die gemeinsame Schrittrunde im Hauptring verpasst haben (Schauregel 23b „Pferde, die zu spät erscheinen (und die …

Continue reading

Totilas sei Dank!

Derzeit herrscht im Dressursport ja große Aufregung und öffentliche Empörung über die Vorstellung eines „halblahmen“ Totilas im Rahmen der Europa-Meisterschaft der Dressurreiter in Aachen. Daneben wurde zu allem Übel auch noch die berüchtigte Rollkur von einem Vertreter des holländischen Teams sozusagen „live“ auf dem Abreiteplatz demonstriert. Experten sagen, dass das eine (Lahmheit) das Resultat des …

Continue reading

Aus die Maus!

Eigentlich hätten Sie hier einen Bericht über die 13. ARABICA in Frankfurt finden sollen – aber diese wurde abgesagt, wegen zu geringer Teilnehmerzahl. Über die Gründe wird vielfach spekuliert. Deirdre Hyde hat in unserem Interview eine ausgezeichnete Zusammenfassung der Entwicklung des Rennsport unter dem Einfluß des Mittleren Ostens gegeben. Die Parallelen zum Schauwesen sind nicht …

Continue reading

Beduinen-Traditionen und ihre Bedeutung heute

An der WAHO Konferenz 2014 in Doha, Qatar, hielt Cynthia Culbertson einen Vortrag über Beduinen-Traditionen und Pferdezucht. Sie untersuchte, wie die Beduinen ihre Pferde behandelt und versorgt haben, nachgewiesen durch Textzitate in vorislamischen Gedichten. Die Autorin verweist auf die Beduinen-Tradition, ein arabisches Pferd nicht durch Schläge sondern nur durch Gesten und Worte zu trainieren und …

Continue reading

Load more