Pride-of-Poland-Auktion 2022

Die diesjährige Pride-of-Poland-Auktion in Janow Podlaski hat mit einer Gesamtsumme von 1,59 Mio Euro abgeschlossen. Bei 14 von 21 verkauften Pferden ergibt dies einen Durchschnittspreis von 114.000 €. Das hohe Auktionsergebnis geht vor allem auf das Konto eines Bieters aus Frankreich.
Shirley Watts hat sich den Junghengst Czaro (Poganin / Cedora) *2019 für 30.000 € gesichert, während Helen Henneken-van Nes den Kwestura-Sohn Kabsztad (von Poganin) *2006 für 75.000 € gekauft hat, den sie schon zuvor zur Pacht in Belgien stehen hatte. Den höchsten Preis erzielte dieses Jahr die Emandoria-Tochter Esmeraldia (von QR Marc) *2013 aus Michalow mit 400.000 €, die nach Frankreich ging.

Kabsztad im Jahr 2014 am Europa-Championat für Sport-Araber