Für Abonnenten

What is a Purebred Arabian?

Some purity fanatics claim that the majority of Arabian horses are impure, that they are Partbreds, mongrels, etc. It all boils down that although we are using the same words, i.e. “Purebred Arabian”, we have different underlying definitions in mind. So let’s have a look at the question “what is a purebred Arabian”? In all …

Continue reading

Nr. 1/2021 für Abonnenten

Die Hengstlinie Koheilan Adjouze db – Verloren und zurückgeholt – Denkanstöße – Was ist ein Vollblutaraber?Genetische Spurensuche (III) – Die “Reinheit” aus genetischer SichtÜber die Regenbogenbrücke – Pinga, Madiar, Helwa, Nobby, Cerasus NurashaanHappy Birthday – ShaitanHelden der Geschichte – Homage an Tibor Pettkó-SzandtnerVon Kunst und Künstlern – Friedrich Leopold BürdeHerausforderung HengsthaltungPinky SyndromFN-Ranglisten-Statistik – 40 Jahre …

Continue reading

Rappenzucht – Ute und Frank Dill, Gestüt Hägerhof

Seit den 1970er Jahren werden bei Familie Dill „schwarze Ägypter” gezüchtet, für die der Vater bzw. Schwiegervater Walter Dill mit dem Hengst El Aswad den Grundstein legte. Viele weitere folgten und heute werden auf dem Hägerhof Pferde für alle Bereiche des Freizeit- und Turniersports gezüchtet. IN THE FOCUS: Frau Dill, seit wann sind Arabische Pferde …

Continue reading

Rappenzucht – Doris Melzer, Gestüt Al Azim

„Gerittene Pferde könnte ich immer verkaufen, die werden ständig nachgefragt”, sagt Doris Melzer. Und sie muß es wissen, denn sie züchtet schon seit über 30 Jahren Pferde für den Distanzsport. Ihr Marketing ist dabei ganz „einfach”: Sie reitet Ihre Pferde selbst im Wettbewerb, wo die Pferde Werbung für sich und ihre Zucht machen. Al Kharim …

Continue reading

Faszination Rih

Dass gerade Araberfreunde von Rappen so fasziniert sind, daran ist Karl Mays „Rih“ sicher nicht ganz unschuldig, weckten er und die Abenteuer von Kara Ben Nemsi doch auch gleich das Interesse für den Orient. Doch will man bei der Rappenzucht Überraschungen ausschließen, sollte man etwas über die genetischen Grundlagen dieser Farbe wissen. Als Kind bin …

Continue reading

Borsalino K 1997 – 2020

Borsalino K (Encore Ali / Keepsake V), bred by Murilo Kammer in Brazil, has been with Johanna Ullström for many years as a breeding stallion. Now he had to be put to sleep from an old, worsening tendon injury.Borsalino comes mainly from US bloodlines, his sire was Canadian National Champian Futurity Colt, his dam Keepsake …

Continue reading

Said 1999 – 2020

At the age of 21, the chief sire Said (Pamir I / Sadana) of Marbach State Stud had to step off the stage of life – internal melanomas were increasingly bothering him.He belongs to the Bairaktar sire line via the Polish branch, and tails back to Murana I on the maternal side. The main and …

Continue reading

ASS Kendal 1989 – 2020

At the age of 31, the Jacobs family in Belgium had to say goodbye to their stallion ASS Kendal (Tamarek / Eskada RJ). Kendal was Belgian National Champion several times in his days and he is the sire of national and international winners, both in the show and on the race track. But you can …

Continue reading

Hengstleistungsprüfung in Stadl Paura

Das Teilnehmerfeld war zur diesjährigen HLP im Pferdezentrum Stadl Paura relativ groß und vielfältig. Insgesamt nahmen acht Hengste an der Prüfung teil, darunter zwei Shagya-Araber, zwei Partbred-Araber und vier Vollblutaraber. Drei der Hengste waren aus Deutschland angereist. Netterweise hatte der Wettergott ein Einsehen am der Tag der Geländeprüfung und nachmittags kamen sogar kurz ein paar …

Continue reading

Heritage-Rennen in Belgien

Vor über fünf Jahren wurden die “Heritage”-Rennen auf eine Initiative von Sheikh Sultan ins Leben gerufen. Seit seinem Tod 2019 tut man sich schwer, diese am Leben zu erhalten, weil weitgehend Sponsorengelder fehlen. Nelly Philippot hält trotz aller Schwierigkeiten das Europa-Championat für „Heritage-Pferde“ am Leben und so fand dieses Rennen am 12. November in Ghlin …

Continue reading

Load more