VHS & Körung

Ergebnisse der VZAP Verbandshengstschau

Körungssieger und Prämienhengst 2019WM Devdas (Dschehim x Dahi) *2016, Z.u.B.: Haupt- und Landgestüt MarbachCamar Qbinec (Arian Shah x Qar Un Nissa) *2014, Z.u.B.: Corinna Knaack-Lindemann – gekörtAziz Ibn Sauda Zahra (Sauda Zahra x Hakima) *2013, Z.: ZG Bruns/Fuchs, B.: BG Wehner/Marquardt – gekörtRubin GW – nicht gekörtHelly Daskar AA – nicht gekört Eintragungshengste:BS Kadjar (BS …

Continue reading

Ergebnis der ZSAA Körung in Alsfeld 2019

Nachfolgend finden Sie die gekörten / anerkannten Hengste der ZSAA-Körung in Alsfeld am 29.-31. März 2019. Weitere Fotos finden Sie auf unserer Foto-Agentur-Seite: http://www.in-the-focus.de/ Hengst Vater / Mutters-Vater geb. Ergebnis Smalkath Wassim v.Waranio ox (LZ) – Prognoz ox 2014 gekört Energy v.Reineke Zett ShA – El Sbaa XIV ShA 2016 gekört Gazal Sorento v.Gazal III/Herkules …

Continue reading

2 Rappen + 2 Ägypter = 2 Siegerhengste

VZAP-Verbandshengstschau und Körung 2018 Mit nur 10 Pferden war die diesjährige VZAP-Körung und VHS nur gering beschickt. Dennoch stellte die Körkommission gleich zwei Rappen besonders heraus und ernannte sie zu Siegerhengsten. Zwei Rappen, denen rein äußerlich nur die Farbe gemeinsam ist, doch beide haben die gleiche Qualität bei unterschiedlichen Höhepunkten – und das ist gut …

Continue reading

Verbandshengstschau in Alsfeld 2018

Ergebnis: WM Nafis (Al Lahab / Napirai) *2013 gekört, Siegerhengst GH Basim (Black Diamond LDA / GH Abadiya) *2013 gekört, Siegerhengst Darshaan (EKS Alihandro / Doralina) *2015 gekört FA Dajan (Kanz Al Bidayer / FA Dafina) *2015 weiße Schleife Camar Qbinec (Arian Shah / Qair Un NIssa) *2014 weiße Schleife Thee Integrity (Thee Infidel / …

Continue reading

Klein aber fein

SZAP – Hengstkategorisierung, Beständeschau und Sporttag in der Schweiz Am zweiten Septemberwochenende trafen sich die Züchter und Freunde des arabischen Pferdes in Dielsdorf bei Zürich zur jährlichen Beständeschau, Hengstkategorisierung und Sporttag. Es war ein volles Programm, das sich das Organisationskomitee um Präsidentin Renata Schibler auferladen hat. Aber auch wenn es hier und da etwas holperte, …

Continue reading

Die gesamte Typen-Palette

VZAP Verbandshengstschau Das arabische Pferd kommt in vielen Formen und Typen daher. Selten konnte man dies so deutlich an einer Veranstaltung erkennen, wie auf der diesjährigen Verbandshengstschau des VZAP. Aber nicht nur die Typen waren sehr unterschiedlich, auch die Qualität der Hengste. [huge_it_slider id=”15″] Goldene Schleife / prämiert: Ascot DD 2011 (Glorius Apaö / Lady …

Continue reading

Ein guter Jahrgang

ZSAA-Körung in Alsfeld 2017 Zur diesjährigen Körung stellten sich insgesamt 21 Hengste, davon erhielten zwei Drittel ein positives Ergebnis, drei Hengste wurden prämiert. Das kann sich sehen lassen. Zur diesjährigen Körung des ZSAA waren insgesamt acht Vollblutaraberhengste angereist. Für diese ist die Körung auf freiwilliger Basis, es sei denn, sie sollen für andere Rassen eingesetzt …

Continue reading

Deutliche Spitze und kein Mittelfeld

Harmonisch und familiär ging es zu bei der diesjährigen Verbandshengstschau und Körung des VZAPZ im Pferdezentrum in Alsfeld, auch wenn die Veranstaltung durchaus noch ein paar Hengste mehr hätte verkraften können. Insgesamt 14 Hengste waren zur Eintragung erschienen, sechs zur Körung und vier zur Rittigkeitsprüfung: Die am schwächsten besetzte VHS seit Jahrzehnten für den VZAP. …

Continue reading

Ein durchwachsenes Lot

Parallel zu den Deutschen Meisterschaften im Distanzreiten fand vom 22.-24. Juli auch die HLP des ZSAA in Marbach statt. Hier traten 8 von 10 angemeldeten Hengste an, zwei fielen im Gelände durch, einer wurde zurückgezogen, damit blieben noch fünf, die die Prüfung bestanden haben. Die Absolventen Strahlender Sieger war der Jüngste im Lot, der Anglo-Araber-Hengst …

Continue reading

Guter Durchschnitt

Die diesjährige ZSAA-Körung hatte im Gegensatz zum Vorjahr ein großes Lot sowohl an Vollblutarabern als auch an Shagya-Arabern, jedoch war die Qualität eher durchschnittlich, das heißt es fehlten die herausragenden Spitzen – aber zum Glück auch die Vertreter am unteren Ende der Skala. Es waren 22 Hengste zur Körung angetreten, von denen 14 “bedingungslos” gekört …

Continue reading

Load more