News

Ausgabe 1/2020 für Abonnenten ist online

Aus dem Inhalt:Einblicke in El Zahraa – Interview mit Dr. Osman, EAODer Fohlenjahrgang 2018 – Die begehrtesten VäterGidran – der Anglo-Araber aus UngarnGenetische Spurensuche (II) – Schnelligkeit und AusdauerAraberzucht in Frankreich – im Wettbewerb mit dem Anglo-AraberPerspektivwechsel oder “Was ich auf Araberschauen über Reitpferdegelernt habe” von Iris WenzelFN-Ranglilstenstatistik 2019 – Die Besten ihrer ArtAraber im …

Continue reading

Ausgabe 1/2020 – Preview ist online

Aus dem Inhalt:Einblicke in El Zahraa – Interview mit Dr. Osman, EAODer Fohlenjahrgang 2018 – Die begehrtesten VäterGidran – der Anglo-Araber aus UngarnGenetische Spurensuche (II) – Schnelligkeit und AusdauerAraberzucht in Frankreich – im Wettbewerb mit dem Anglo-AraberPerspektivwechsel oder “Was ich auf Araberschauen über Reitpferdegelernt habe” von Iris WenzelFN-Ranglilstenstatistik 2019 – Die Besten ihrer ArtAraber im …

Continue reading

ZSAA Körung 2020 abgesagt!

Nach den weiteren Verschärfungen der Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie, mußte der ZSAA-Vorstand heute schweren Herzens die Körung am kommenden Wochenende absagen.Hengste, die die Zulassungsbedingungen vollständig erfüllt hatten, erhalten eine vorläufige Eintragung ins HB I, um eine Decksaison zu ermöglichen. Der ZSAA plant, die Körung alsbaldig nachholen – ob zentral oder als dezentrale kleinere Sammel-/Hofkörungen wird …

Continue reading

ZSAA Körung 2020 – Keine Zuschauer zugelassen!

Der ZSAA gibt bekannt, dass zu der am 27.-29. März geplanten Körung keine Zuschauer zugelassen sind, um den Auflagen bzgl. Corona-Virus-Pandemie Rechnung zu tragen. Die Aussteller wurden entsprechend benachrichtigt und angehalten, pro Hengst nicht mehr als drei Begleitpersonen mitzubringen, damit die Personenzahl möglichst gering bleibt.IN THE FOCUS wird vor Ort sein, und darüber in Wort …

Continue reading

Lesestoff gegen Langeweile – Teil 2

Wer nicht so gerne “digital” liest, sondern ein “richtiges Buch” bevorzugt – auch für den haben wir Lesestoff! Die gesamten fünf Jahrgänge unserer Zeitschrift (2015 – 2019) gibt es jetzt auch in Buchform – einfach mal in unserem Shop stöbern!

Lesestoff gegen Langeweile – Teil 1

Für alle, die die nächsten Tage und Wochen wegen “Corona” zuhause bleiben müssen/sollen, haben wir etwas: Die Artikel der ersten drei Ausgaben unserer Zeitschrift finden Sie hier kostenlos zum Download – und es folgen bis zum Ende des Jahres weitere Ausgaben, jeden Monat eine!

Absagen – das Corona-Virus ist in der Araberszene angekommen

Der VZAP gibt heute bekannt, dass die für den 18. April geplante Mitgliederversammlung auf einen unbekannten Zeitpunkt verschoben wird. Derzeit könne niemand vorhersagen, wie sich die Lage bis Mitte April entwickeln wird, so daß der Gesamtvorstand diese Maßnahme vorsichtshalber ergriffen hat. Der genaue Ersatztermin für die Mitgliederversammlung wird noch bekanntgebeben. Die ECAHO gibt bekannt, dass …

Continue reading

Fotowettbewerb für Freunde ungarischer Pferderassen

Die ungarische Pferdezeitschrift Lovas Nemzet ruft zur Teilnahme an ihrem Fotowettbewerb 2020 auf. Ausgerichtet in drei Kategorieren – Profi, Amateur und Junior – lautet das Motto des ersten Wettbewerbs: “Alte Ungarische Pferderassen”. Die Fotos sollen die speziellen Charakteristika und die Schönheit derjenigen Rassen darstellen, die die ungarische Pferdekultur repräsentieren. Spezialpreise werden für die folgenden Rassen …

Continue reading

Arabische Pferde 3/2015 als Download

Aus dem Inhalt: Michalow – Wo Champions geboren werden (II) (von Izabella Zawadzka) ZSAA & VZAP – Hengstleistungsprüfung (von Gudrun Waiditschka) Erbkrankheiten – Wissen schafft Sicherheit (von Alban Krösbacher) Deutsche Meisterschaft im Distanzreiten (von Gudrun Waiditschka) Schauen – Swiss Mountain Cup, Intern. Tage des Arabischen Pferdes, Ströhen, Kauber Platte Championat, Amateurschau Stadl Paura Mystery Man” …

Continue reading

Tee 1995 – 2020

The currently most famous mare in El Zahraa, Tee (Adl / Bint Ibtisam) is dead, she died at the age of 25. The “Queen of El Zahraa” was considered the personified beauty of an Arabian mare and also left nothing to be desired in terms of her pedigree. During my visit to the Egyptian State …

Continue reading

Load more