Gudrun Waiditschka

Author's posts

Nobby 1995 – 2021

Nobby mit Maria Alvarez Ponton bei ihrem Zieleinritt in Florac! Klein von Stockmaß, aber ganz groß im Sport! So könnte man Nobby (HT Prophecy / Nocturne) *1995 beschreiben. Und, ja, für mich war er das größte Distanzpferde des 21. Jahrhunderst (bislang)! Er gewann 2008 die Goldmedaille (Einzel) bei den Weltmeisterschaften in Malaysia, 2009 beim Europa-Championat …

Continue reading

In Memoriam – Gisela Bergmann

Gisela Bergmann died in August 2020 in her adopted home Tunisia. The native German emigrated there with her husband in the 1960s. Both worked in development aid, her husband, who died in 2004, was an agricultural engineer and had a contract with the National Institute for Agricultural Research of Tunis to carry out a project …

Continue reading

Borsalino K 1997 – 2020

Der in Brasilien von Murilo Kammer gezüchtete Borsalino K (Encore Ali / Keepsake V) stand seit vielen Jahren bei Johanna Ullström im Zuchteinsatz. Nun mußte er aufgrund einer alten, sich verschlimmernden Sehnenverletzung eingeschläfert werden.Borsalino entstammt hauptsächlich US-amerikanischen Blutlinien, seine Mutter Keepsake V war Scottsdale Champion. Dem Betrachter fielen insbesondere seine großen, seelenvollen Augen auf – …

Continue reading

Said 1999 – 2020

Im Alter von 21 Jahren mußte der Marbacher Hauptbeschäler Said (Pamir I / Sadana) abtreten – innenliegende Melanome machten ihm zunehmend zu schaffen.Er entstammte der Bairaktar-Linie über den polnischen Zweig, und ging mütterlicherseits auf Murana I zurück. Das Haupt- und Landgestüt Marbach ist die einzige Zuchtstätte mit Hengsten dieser Linienkombination in Europa. Nach dem Tod …

Continue reading

ASS Kendal 1989 – 2020

Familie Jacobs in Belgien mußte Abschied nehmen von ihrem Hengst ASS Kendal (Tamarek / Eskada RJ), der im stolzen Alter von 31 Jahren starb. Kendal war seinerzeit mehrmals belgischer National-Champion und ist Vater von nationalen und internationalen Siegern, sowohl in der Show als auch im Rennen. Aber man findet seinen Namen auch in den Pedigrees …

Continue reading

Hengstleistungsprüfung in Stadl Paura

Das Teilnehmerfeld war zur diesjährigen HLP im Pferdezentrum Stadl Paura relativ groß und vielfältig. Insgesamt nahmen acht Hengste an der Prüfung teil, darunter zwei Shagya-Araber, zwei Partbred-Araber und vier Vollblutaraber. Drei der Hengste waren aus Deutschland angereist. Netterweise hatte der Wettergott ein Einsehen am der Tag der Geländeprüfung und nachmittags kamen sogar kurz ein paar …

Continue reading

Heritage-Rennen in Belgien

Vor über fünf Jahren wurden die “Heritage”-Rennen auf eine Initiative von Sheikh Sultan ins Leben gerufen. Seit seinem Tod 2019 tut man sich schwer, diese am Leben zu erhalten, weil weitgehend Sponsorengelder fehlen. Nelly Philippot hält trotz aller Schwierigkeiten das Europa-Championat für „Heritage-Pferde“ am Leben und so fand dieses Rennen am 12. November in Ghlin …

Continue reading

WM Devdas besteht HLP in Neustadt/Dosse

Der Weil-Marbacher WM Devdas (Dschehim / Dahi) *2016 wurde zur HLP in die „Höhle des Löwen“ nach Neustadt/Dosse geschickt. Dort legte er im 50-Tage-Test die springbetonte Leistungsprüfung ab, wobei er unter 35 Warmbluthengsten der einzige Vollblutaraber war. Zwar erreichte er mit 7,45 Punkten nur einen Platz im letzten Drittel, aber seit die HLP auf die …

Continue reading

In Memoriam – Andrzej Grzybowski

In Polen verstarb am 25. Oktober Andrzej Stefan Grzybowski im Alter von 90 Jahren. Er war Schauspieler, Architekt, Künstler und Liebhaber von arabischen Pferden. Schon in jungen Jahren machte er Reitpferde und Pferde vor dem Schlitten zum Hauptthema seiner Zeichnungen. 1964 arbeitete Grzybowski bei der polnischen diplomatischen Vertretung in Damaskus, wo er das arabische Pferd …

Continue reading

In Memoriam – Amir Ali Sardar-Afkhani

Am 6. Dezember verstarb Amir Ali Sardar-Afkhami im Alter von 91 Jahren in Paris. Seit 1985 züchtete er arabische Pferde auf seinem Gestüt Shah Arabians in Sologne, etwas 1,5 Stunden südlich von Paris.Geboren am 22. November 1929 in Teheran, wuchs er in einer Familie auf, in der Pferde ein wesentlicher Bestandteil des Lebens waren. Im …

Continue reading

Load more