Regenbogenbrücke

Über die Regenbogenbrücke –
Mahari (1991-2016)

Sie war einst “Araber des Jahres”, ein vom “Araber Journal” ins Leben gerufene Auszeichnung, die von den Lesern vergeben wurde. Sie war aber auch auf zahlreichen Westernprüfungen unter ihrer Reiterin Maike Höschler zu finden – am 20. Januar ging die (fast) 25jährige Mahari (Mashour / Munja) über die Regenbogenbrücke. “Bis zum Schluss war sie einer …

Continue reading

Über die Regenbogenbrücke –
Prikumsk (1988-2016)

Kurz vor seinem 28. Geburtstag starb der (vermutlich) letzte Mashuk-Sohn *) – Prikumsk (a.d. Polinezia). Der Hengst verbrachte seine letzten Jahre im Dreiländereck Frankreich-Deutschland-Schweiz unter der liebevollen Betreuung von Gaby Graf. Prikumsk wurde am 11. Januar 1988 im russischen Staatsgestüt Tersk geboren als einer von vier Vollbrüdern aus dieser Anpaarung. Züchterisch stand er jedoch immer …

Continue reading

Über die Regenbogenbrücke –
E.H. Assam (1983-2015)

Er starb so, wie er lebte – am 29. Dezember mußte E. H. Assam (Gharib / Aminah) in Folge eines Beckenbruchs nach einem Weideunfall eingeschläfert werden. Als einziger Trost bleibt, dass er sein Leben bis zur letzten Minute genossen hat, 32 Jahre jung, galoppierte er mit seiner Herzensdame Annouah um die Wette, als es passierte. …

Continue reading

Über die Regenbogenbrücke –
Aristaza (1987-2015)

Mit dem Tod unserer Zuchtbegründerin Aristaza (Negatraz / Aristakata), unserer ältesten Stute, haben sich nun 2015 alle unsere drei Stammpferde auf “Bavaria Pferdesport” verabschiedet. Schon ihr erstes Fohlen Ariazar, das sie 4jährig bei uns zur Welt brachte, zeigte wohin die Reise züchterisch gehen sollte – in den Sport. Er wurde 11jährig mit seiner damals gleichaltrigen …

Continue reading

Pianissima –
The Queen of Janow is Dead

Queen Pianissima is dead – this incredible message travels around the globe since this morning. She was the icon of Polish, yes, of global Arabian breeding. She was the most successful show horse of all time and she was a lovable personality, with friends around the globe, who brought her banana, one of her favorite …

Continue reading

Über die Regenbogenbrücke – Normativ

And again, one of the performance stallions has left us by the rainbow bridge: The stallion Normativ (Mascat / Narta by Topol), born 1987 at the Russian State Stud Chrenovoje, peacefully died earlier this month. I saw him in 2003 at his last home, the Doubravsky Stud of Jürgen Schäfer in Czechia – what a …

Continue reading

Over the Rainbowbridge – Vodolej

And another legend has left us: Vodolej now trots on greener pastures. Who does not remember his appearance at Aachen 2003, when he outtrotted any of the handlers who took him in turns. His trot was his trade mark, he was never tired to show himself trotting – goosbumps included. Horses like him will stay …

Continue reading

Over the Rainbow Bridge – Ezz Ezzain

Born in Kuwait, Ezz Ezzain (Ansata Almurtajiz / Najeiah) was probably the most well-known representative of the breeding of Uzamah Al Kazemi in Europe, as this stallion had already a “guest performance” at the Egyptian Event in Dillenburg 2006, where he was Junior Champion. I saw the stallion again in 2010 in Egypt, at that …

Continue reading

Über die Regenbogenbrücke – Esparto

One of the best Polish stallions died a few days ago: Esparto (Ekstern / Ekspozycja). In the show ring, he has won numerous titles, e.g. he was Polish National Champion, All Nations Cup and European Champion. During 2007 – 2008, he was leased to Sh. Ammar in Ajman and won Champion titles in Sharjah and …

Continue reading

Über die Regenbogenbrücke – Maleik El Kheil

Nur einen Monat nach seinem 36. Geburtstag, ging Maleik El Kheil über die Regenbogenbrücke… Eine kleine Würdigung des Grand Seigneurs finden Sie als Geburtstagsgruß hier!

Load more